Mit trauredner.online findet ihr den perfekten Trauredner für eure freie Trauung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Nutzung von trauredner.online durch Redner

Die folgenden Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen trauredner.online (Vertragspartner ist die Silvia & Markus Schäfler GbR, Am Oberfeld 14, 86807 Buchloe, Tel.: 08241/9183204) und den Rednern, die sich über unsere Online-Plattform listen lassen, um Angebotssuchenden empfohlen zu werden.

Wenn Sie mit der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, können Sie diesen Service nicht nutzen.

1 Vertragsgegenstand

1.1 Trauredner.online sucht auf Basis der von den Angebotssuchenden eingegebenen Daten die drei für sie am besten passenden Redner heraus. Dafür greift trauredner.online auf Daten zurück, die von den bei uns registrierten Rednern eingegeben wurden.

1.2 Der Begriff „Redner“ bzw. „Trauredner“ wird in diesen Geschäftsbedingungen wie auch auf der Online-Plattform von trauredner.online und in den E-Mail-Mitteilungen immer geschlechtsneutral verwendet und bezeichnet sowohl männliche als auch weibliche Redner.

1.3 Als „Angebotssuchende“ gelten gem. diesen Geschäftsbedingungen alle, die nach einem Redner für eine Trauung suchen, insbesondere also Hochzeitspaare oder Hochzeitsplaner.

1.4 Um ein Matching, also die Zusammenführung von Angebotssuchenden und Rednern zu ermöglichen, werden von beiden Seiten Daten erhoben. Um welche Daten es sich dabei genau handelt, wird in Abschnitt 3 (Funktionsweise) sowie in Abschnitt 4 (Datenschutzbestimmungen) näher erläutert. Trauredner.online bietet seinen Service in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz an und ermöglicht hier eine überregionale Suche und Kontaktaufnahme. Ob zwischen den vermittelten Personen jedoch ein Vertrag zustande kommt, liegt allein in deren Entscheidung.

 

2 Zugang/Vertragsschluss

2.1 Alle in diesen AGB genannten Preise verstehen sich netto, also zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.

2.2 Eine Vermittlung von Traurednern an Angebotssuchende kann nur erfolgen, wenn die Redner ihre Daten in den Online-Fragebogen von trauredner.online eintragen.

2.3 Wenn nichts anderes vereinbart wurde, wird für die Einstellung eines Rednerprofils eine einmalige Einstellungsgebühr von 150,- € netto erhoben. Das Profil des Redners wird daraufhin auf unbestimmte Zeit in unserer Datenbank eingestellt, ohne dass eine regelmäßige Gebühr zu entrichten ist. Der Redner kann jedoch gem. Abs. 5.2 sein Profil jederzeit löschen lassen. Für die Löschung werden keine Gebühren erhoben. Im Falle einer erneuten Anmeldung nach erfolgter Löschung ist die Einstellungsgebühr erneut zu entrichten.

2.4 Wenn ein Redner mehrere Profile einstellt, wird die Einrichtungsgebühr für jedes weitere Profil fällig. Die Profile eines Redners können sich jedoch nur im Bereich des Angebotes unterscheiden, nicht in den Bereichen Ausbildung, Fähigkeiten und Persönlichkeit.

2.5 Für jede Empfehlung des Redners an ein Brautpaar wird eine Gebühr entsprechend dem Rang erhoben, unter dem der Redner empfohlen wurde. Die Gebühr beträgt bei Rang 1: 24,- € (27,- CHF), bei Rang 2: 12,- € (14,- CHF) und bei Rang 3: 8,- € (9,- CHF). Die Gebühr ist unabhängig davon, ob der Redner aufgrund der Empfehlung gebucht wird. Ebenso ist die Gebühr unabhängig davon, ob der Redner am angefragten Datum noch verfügbar ist. Wenn der Redner auf seiner Internetseite mit dem original trauredner.online-Badge oder -Banner auf die Startseite von trauredner.online verlinkt, erhält er 10% Rabatt auf die Empfehlungsgebühren, vorausgesetzt, das Badge bzw. Banner ist dauerhaft auf der Seite des Redners eingebunden, und zwar mindestens auf der Startseite oder auf einer Seite, die über nur einen Klick von der Startseite aus erreichbar ist. Pro Badge/Banner wird nur für einen Redner Rabatt gewährt, der Zusammenschluss mehrerer Redner mit einem Badge/Banner ist nicht möglich.

 

3 Funktionsweise

3.1 Die Redner geben folgende Daten in Bezug auf sich selbst sowie Angaben zu ihrer Arbeitsweise in den Fragebogen ein: Beginn der Tätigkeit als Trauredner; Geburtsdatum; Porträtbild; URL der Homepage; E-Mail-Adresse; bis zu welcher maximalen Entfernung (Luftlinie) der Redner bereit ist, zur Trauung und zu Vorgesprächen anzureisen; ob er heterosexuelle und homosexuelle Paare traut; welche Fremdsprachen der Redner spricht; ob er ggf. auch die Integration einer Willkommensfeier in der Trauungszeremonie anbietet; ob er ggf. auch mehrere Paare pro Tag traut; ob der Redner dem Hochzeitspaar eine Ausfallgarantie gibt, falls er selbst unerwarteterweise am Tag der Trauung nicht zur Verfügung steht; was eine Trauung bei ihm kostet; die Ausbildung(en) des Redners in Bezug auf Inhalt und Dauer; ob er haupt- oder nebenberuflich als Trauredner tätig ist; das Geschlecht des Redners; Fragen zum grundsätzlichen Verständnis von Trauungen; mit welchen religiösen oder kulturellen Traditionen der Redner vertraut ist; in welchen Stilen der Redner Trauungen anbietet; ob der Redner das Paar in die Vorbereitung der Trauungszeremonie mit einbezieht; ob der Redner sich im Vorfeld der Trauung mit Mitwirkenden bespricht; ob der Redner Daten zur Geschichte und Persönlichkeit des Paares mittels eines Fragebogens erhebt; ob der Redner Gäste in der Zeremonie beteiligt; ob bzw. in welcher Form der Redner dem Hochzeitspaar die Rede schriftlich aushändigt und evtl. sonstige Informationen, die der Redner den Angebotssuchenden mitteilen möchte. Darüber hinaus gehört zu den einzugebenden Daten auch eine Reihe von Fragen zur Persönlichkeit des Redners.

3.2 Die Redner können für trauredner.online einen Google-Kalender freischalten, in den sie die Termine eintragen können, an denen sie für Trauungen bereits belegt sind. Für diese Termine werden sie dann nicht empfohlen. Darüber hinaus prüft trauredner.online jedoch nicht, ob ein Redner am angefragten Termin verfügbar ist. Hat ein Redner die Eintragung eines Termins vergessen oder möchte er grundsätzlich diesen Kalenderservice nicht nutzen, hat er im Falle einer Empfehlung für einen Termin, an dem er belegt ist, trotzdem die entsprechende Gebühr zu bezahlen.

3.3 Die von den Rednern eingegebenen Daten werden von der Silvia & Markus Schäfler GbR in einer Datenbank gespeichert. Bei einer Anfrage durch Angebotssuchende werden deren Daten teils elektronisch, teils manuell mit den hinterlegten Daten der Redner verglichen. Bei dieser Auswertung werden unter allen in der Datenbank von trauredner.online erfassten Rednern die drei ausgewählt, die den von den Angebotssuchenden eingegebenen Kriterien am besten entsprechen. Die Angebotssuchenden erhalten daraufhin eine E-Mail von trauredner.online mit einer angehängten PDF-Datei, in der die ermittelten Redner und ihre Daten aufgeführt werden. Konkret werden die folgenden Daten der drei empfohlenen Redner übermittelt: Vor- und Zuname; Profilbild (sofern vorhanden); Homepage; E-Mail-Adresse; Wohn- bzw. Geschäftsadresse; Entfernung zum Wohnort und zum Trauungsort der Angebotssuchenden; ob der Trauredner exklusiv nur ein Paar pro Tag oder mehrere Paare pro Tag traut; ob der Redner eine Ausfallgarantie gibt, falls er am Tag der Trauung nicht zur Verfügung steht; ob der Redner Vorbereitungsgespräche auch per Telefon oder Videochat anbietet; das Honorar des Redners für eine komplette Trauungszeremonie incl. Mehrwertsteuer incl. Vorbereitung auf Deutsch (also ohne Fremdsprache) und incl. Redemanuskript (sofern angeboten), ohne integrierte Willkommensfeier o. ä. und ohne Anfahrtskosten; seit wann der Redner in diesem Beruf tätig ist; ob er haupt- oder nebenberuflich als Redner arbeitet; ob der Redner Daten zur Geschichte und Persönlichkeit des Paares mittels eines Fragebogens erhebt; ob bzw. in welcher Form der Redner dem Hochzeitspaar die Rede schriftlich aushändigt; sowie sonstige Mitteilungen, die der Redner in sein Profil eingegeben hat. Außerdem enthält die PDF-Datei Informationen darüber, zu welchen Prozentsätzen in den Bereichen Fähigkeiten, Persönlichkeit, Gestaltung der Trauung und Gesamtbewertung die empfohlenen Redner den Wünschen der Angebotssuchenden entsprechen.
Auch die empfohlenen Redner erhalten jeweils eine E-Mail an ihre bei trauredner.online hinterlegte E-Mail-Adresse mit der Mitteilung, dass sie empfohlen wurden und mit einer angehängten PDF-Datei, die Daten der Angebotssuchenden enthält. Konkret sind dies folgende Daten: Vor- und Zunamen des Paares, E-Mail-Adresse, Wohnungsadresse, Adresse des Trauungsortes, Entfernung vom Wohn- bzw. Geschäftsort des Redners zum Wohn- und Trauungsort des Paares; das Datum der Trauung; wo die Gespräche stattfinden sollen; welche Fremdsprachen der Redner sprechen soll; ob in die Trauungszeremonie eine Willkommensfeier für ein Kind integriert werden soll; ob Vorbereitungsgespräche auch per Telefon oder Videochat stattfinden sollen; welche religiösen oder kulturellen Traditionen in die Trauung integriert werden sollen; in welchem Stil die Trauung gehalten werden soll; ob bzw. in welcher Form das Paar eine Abschrift der Rede ausgehändigt bekommen möchte und was die Angebotssuchenden dem Redner evtl. sonst noch mitteilen wollen. Angaben bzgl. der Wünsche der Angebotssuchenden zu Ausbildung, Fähigkeiten und Persönlichkeit des Redners werden jedoch nicht an die Redner weitergegeben. Auch die Mitteilung an die Redner enthält die Prozentsätze, zu denen ihr eingegebenes Profil den eingegebenen Wünschen der Angebotssuchenden entspricht.

3.4 Die empfohlenen Redner sind verpflichtet, sich umgehend bei den Angebotssuchenden zu melden, auch wenn sie den Auftrag nicht annehmen wollen oder können. Im Falle einer Beschwerde seitens der Angebotssuchenden behält sich trauredner.online das Recht vor, das Profil des betreffenden Redners bis zur Klärung des Sachverhalts zu deaktivieren oder ggf. zu löschen.
Die Redner erklären sich außerdem mit der Datenweitergabe an das betreffende Paar und mit der Kontaktaufnahme durch dieses einverstanden.

3.5 Ein Redner kann sein Profil jederzeit für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten pausieren lassen. Hierzu genügt eine E-Mail an eine unserer E-Mail-Adressen, z. B. info@trauredner.online. Für eine eindeutige Zuordnung des Redners sollte die E-Mail den Namen des Redners, die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse und die Kundennummer des Redners enthalten.
Die Pausierung hat zur Folge, dass der Redner für einen festgelegten Zeitraum oder für maximal drei Monate nicht mehr empfohlen wird. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird das Profil des Redners wieder aktiviert.

3.6 Um die Online-Plattform von trauredner.online in vollem Umfang nutzen zu können, müssen die Nutzer jeweils die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder deren Verwendung auf ihren Computern ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-ups). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass die Nutzer die Leistungen von trauredner.online nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

 

5 Vertragsschluss und -dauer

5.1 Durch die Eingabe seiner Daten erkennt der Redner diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an und geht mit trauredner.online einen gültigen Vertrag ein. Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

5.2 Der Redner hat jederzeit das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Hierfür genügt die Zusendung einer entsprechenden E-Mail an eine unserer E-Mail-Adressen, z. B. info@trauredner.online. Für eine eindeutige Zuordnung des Redners sollte die Kündigung den Namen des Redners, die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse und die Kundennummer des Redners enthalten.
Im Falle einer Kündigung werden die bei uns hinterlegten Daten des Redners aus der Datenbank gelöscht und der Redner somit bei Anfragen durch Angebotssuchende nicht mehr berücksichtigt. Eine Reaktivierung der Daten des Redners ist in diesem Fall nur durch eine Neueingabe seitens des Redners möglich.

5.2 Trauredner.online behält sich vor, einen Vertragsschluss, also die Aufnahme des Redners in unsere Datenbank, abzulehnen, wenn der Redner unwahre Angaben macht oder Mitteilungen mit diskriminierendem, beleidigendem, Gewalt androhendem, sittenwidrigen, obszönen, pornografischen, verfassungsfeindlichem oder in ähnlicher Weise unangemessenem Inhalt eingibt.

 

6 Haftung von Trauredner.online

6.1 Trauredner.online kann nicht für falsche Angaben der Angebotssuchenden oder der Redner verantwortlich gemacht werden. Hieraus folgt, dass Trauredner.online keine Haftung für die Richtigkeit der Ergebnisse des Matchings übernehmen kann.


6.2 Trauredner.online schuldet lediglich die Bereitstellung der IT-Dienstleistungen zur Vermittlung von Kontakten, nicht den Erfolg. Trauredner.online stellt nur die technische Vorrichtung bereit, die - unter den in Ziffer 3 dargelegten Voraussetzungen - generell eine Kontaktaufnahme ermöglicht.


6.3 Trauredner.online übernimmt überdies keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen. Es ist möglich, dass Nutzer den Trauredner.online-Service trotz Verbot in unzulässiger oder gesetzwidriger Weise nutzen. Für eine solche unzulässige oder gesetzwidrige Nutzung ist jede Haftung von Trauredner.online ausgeschlossen. Trauredner.online haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.


6.4 Trauredner.online gewährleistet nicht den jederzeitigen ordnungsgemäßen Betrieb bzw. die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit des Service. Insbesondere haftet Trauredner.online nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zum Service aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die Trauredner.online nicht zu vertreten hat. Ferner haftet Trauredner.online nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten der Nutzer (z.B. durch einen unbefugten Zugriff von "Hackern" auf die Datenbank).

 

7 Verantwortlichkeit und Pflichten des Redners

7.1 Der Redner ist verpflichtet, alle fälligen Zahlungen gegenüber trauredner.online fristgemäß zu leisten. Kommt der Redner trotz Mahnung seiner Zahlungsverpflichtung nicht nach, wird sein Profil bis zur vollständigen Zahlung deaktiviert und der gerichtliche Mahnbescheid beantragt.

7.2 Der Redner ist für den Inhalt seiner Angaben und damit für die Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Der Redner versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen.

7.3 Der Redner verpflichtet sich, Trauredner.online schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch die Inanspruchnahme dieses Services entstehen könnten, sofern der Redner schuldhaft gehandelt habt. Dies gilt insbesondere für Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, einem Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte. Der Aufwendungsersatzanspruch ist der Höhe nach auf die notwendigen bzw. die zu einem bestimmten Zweck erforderlichen Aufwendungen beschränkt.

7.4 Der Redner ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten von Trauredner.online und von Angebotssuchenden vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn-, E-Mail-Adressen und/oder URLs bzw. sonstige personenbezogene Daten etc. von Angebotssuchenden.

7.5 Ferner verpflichtet sich der Redner, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

  • keine sittenwidrigen, obszönen, pornografischen oder rechts-/linksradikalen Inhalte zu verbreiten;
  • keine wissentlich unwahren Angaben zu machen;
  • über den Service kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten;
  • andere Personen nicht zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen;
  • keine Daten oder Links zu Daten zu übermitteln, die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, die Angebotssuchenden haben die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen;
  • den Service nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
  • keine E-Mails / Nachrichten abzufangen und auch nicht zu versuchen, sie abzufangen;
  • E-Mails / Nachrichten an Angebotssuchende zu keinem anderen Zweck als der Kontaktaufnahme und Kommunikation zu versenden.

7.6 Die Nichtbeachtung einer der in Ziffer 7.5 genannten Verhaltensverpflichtungen kann zu folgenden Sanktionen führen: Aufforderung zur Stellungnahme im Falle des Verdachts von Vertrags- / Gesetzesverstößen, Sperrung unserer Dienste bis zur Aufklärung von Sachverhalten (insbesondere bei Beschwerden durch Angebotssuchende), Verwarnung des Redners. Die Nichtbeachtung der in Ziffer 7.5 genannten Verhaltenspflichten kann darüber hinaus sowohl zu einer sofortigen Kündigung der Nutzungsvereinbarung und der damit verbundenen Löschung des Rednerprofils führen als auch zivil- und strafrechtliche Folgen für den Redner selbst haben.

 

8 Kommunikation

Trauredner.online ist ein Online-Dienst. Als solcher kommuniziert Trauredner.online mit seinen Kunden entweder über die Bildschirmmaske oder per E-Mail (z.B. Zusendung der Daten von Angebotssuchenden, der Vertragsbestätigung sowie von Rechnungen / Mahnungen). Telefon-, Fax- und Post-Kommunikation wird ermöglicht, sofern es sich um Fragestellungen des Vertragsschlusses, der Bezahlung oder der verschlüsselten E-Mailkommunikation handelt. Für die Erbringung der Hauptleistung (Vermittlung von Rednern) sowie den Vertragsschluss selbst ist die Telefon-, Fax- und Post-Kommunikation nur gegen eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr möglich. Zur eindeutigen Authentifizierung und zum Schutz vor Missbrauch ist es erforderlich, dass der Redner in Mitteilungen an Trauredner.online folgende zwei Angaben macht:
(1.) Der Name des Redners
(2.) die bei trauredner.online hinterlegte E-Mail-Adresse oder die Kundennummer des Redners.

 

9 Nutzungs- und Urheberrechte

Trauredner.online ist im Verhältnis zum Kunden alleiniger Rechtsinhaber der Vervielfältigungs-, Verbreitungs-, Verarbeitungs- und sämtlicher Urheberrechte sowie des Rechts der unkörperlichen Übertragung und Wiedergabe der Trauredner.online-Website sowie der einzelnen in ihr enthaltenen Inhalte. Die Nutzung sämtlicher Programme und der darin enthaltenen Inhalte, Materialien sowie Marken- und Handelsnamen ist ausschließlich zu den in diesen Geschäftsbedingungen genannten Zwecken zulässig.

 

10 Anwendbares Recht, Alternative Streitbeilegung

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller Bestimmungen des Kollisionsrechts, die in eine andere Rechtsordnung verweisen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Kaufbeuren.
Trauredner.online nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil. Eine Rechtspflicht besteht insofern nicht.

 

11 Sonstiges

11.1 Trauredner.online ist berechtigt, dritte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Teilen oder des ganzen Leistungsspektrums zu beauftragen, sofern für den Kunden hierdurch keine Nachteile entstehen.

11.2 Sollte eine Bestimmung des Vertrags oder der AGB unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag unvollständig sein, so wird der Vertrag in seinem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Ergänzend gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

11.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

11.4 Der Redner kann die aktuellen AGB jederzeit als PDF-Datei kostenlos herunterladen.

11.5 Im Rahmen des Vertragsschlusses erfolgt keine automatische Speicherung des Vertragstextes durch Trauredner.online. Der Redner ist deshalb angehalten, den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses jeweils gültigen, auf der Website von Trauredner.online zugänglichen Vertragstext auf seiner Festplatte zu speichern oder auf andere Weise zu archivieren.

11.6 Verantwortlich für den Inhalt des Service ist die Silvia & Markus Schäfler GbR, Am Oberfeld 14, 86807 Buchloe.